Tango Argentino
- das ist Leidenschaft, Kraft und Ausdruck.


In Verbindung mit dem Gegenüber und der Musik entsteht tanzend, in enger Umarmung ein lebendiger, nonverbaler Dialog mit reichem Wortschatz.

Wesentliche Grundlage dieses
Gesprächs ist ein fein synchronisiertes Miteinander-Gehen auf der Basis der
komplementären Rollenverteilung von Führen und Folgen.
Die führende Person bietet einen Bewegungsimpuls an, welchen die folgende Person
aufnimmt und interpretiert. Auf diese Antwort reagiert nun wieder die führende Person,
ganz wie in einem echten Gespräch.


Je achtsamer, präsenter und feiner man in seiner Wahrnehmungsfähigkeit ist, und bereit,
sich diesem einzigartigen Moment hinzugeben, umso reicher, tiefer und intensiver wird die Ausdrucksmöglichkeit dieses Tanzes.


Frei von vorgefertigten Schrittkombinationen oder einer festgelegten Choreografie ist der
Tango ein Improvisationstanz. Er ist Ausdruck der Emotionen der jeweiligen Partner im
Einklang mit der Musik. Dadurch wird jeder Tanz einzigartig, unendlich variabel und
spannend.

 


Basis Kurs


Für Anfänger und Wiedereinsteiger mit Arthur und Sonja.
Wesentliche Inhalt des Kurses werden die eigene Körperhaltung, die Umarmung im Paar, Klarheit über die Rollen „Führend und Folgend“, sowie das gemeinsame Bewegen im Raum zur Musik sein


Beginn: Donnerstags 19:30 – 21:00 Uhr ab 10. November bis 15. Dezember 2022


Ort: Kunst- und Kulturverein Lollipop e.V., Freudental 4, 87435 Kempten
Kosten: 6 Abende je 90 Minuten, 90€/Person.

Teilnehmer auf 8 Paare begrenzt;
Anmeldung gerne als Paar.
Kontakt: arthur@bailandotango.de, Mobil 0171 4920273